Info

Willkommen beim Techview-Podcast. In diesem Podcast geht es rund um Technologie Themen. Von GNU/Linux über die neuste Hardware, die neusten netzpolitischen Aufregerthemen bis hin zu Haiku und BeOS gibts alles was den Technologie begeisterten angeht.

Dieser Podcast wird mit Hilfe von Audacity und arecord unter GNU/Linux aufgenommen und geschnitten.

Bei Fragen und Kommentaren könnt ihr mir gerne eine E-Mail schicken an leszek.lesner[at]web.de

Spenden werden auch sehr gerne entgegengenommen und dienen zur Wartung der Podcast Hardware sowie Neubeschaffung.

Als Audio Intro wird ein Teil des unter CC-BY-SA-NC stehenden Songs von Harem – Pella Viva verwendet.

Als Audio Outro wird ein Teil des unter CC-BY-SA-NC stehenden Songs von Harem – Eva verwendet.

10 responses

21 08 2011
Pascal

Hallo Leszek,

ich dachte mir nachdem Du in der letzten TechView-Folge die Kritik an Deiner vorherigen Sendung (zu Netzpolitik und Heiner Geißlers Kennnis der deutschen Geschichte) erwähnt hattest, gibst Du auch einen Kommentar ab. Nein keine weitere Kritik, sondern Lob und Zustimmung für Deine Entscheidung mal klar die eigene Meinung zu vertreten. Ich sehe ehrlich gesagt, wirklich nicht, wo hier das Problem liegt, welches ein Kommentator damit hat. Man hat gemerkt, dass Dir das Thema sehr „nahe“ ging, und wieso nicht mal etwas nicht technisches zu machen? Zudem war klar deutlich, dass es sich um Deine (subjektive) Meinung handelt, also klammheimlich hast Du da sicher keine Position bezogen.

Ganz allgemein wollte ich Deinen Podcast loben, gefällt mir echt gut. Eine gelungene Mischung aus technischen und weniger technischen Themen. Weiter so! Zudem finde ich es toll, dass Du Dich durchaus auch kritisch zu Open-Source – Projekten und Software äußerst. Leider gibt es manche Verfechter von Open Source, welche die Nachteile & Unzulänglichkeiten freier Software, zumindest auf dem gegenwärtigen Stand, verschweigen. Ich finde, man sollte offen sagen, was einem nicht gefällt, wo es Bugs gibt, oder noch wünschenswerte Features fehlen. Das wäre eigentlich ehrlicher. Wir Open-Source – Leute können doch nicht reinen Gewissens der Welt verkünden, dass unser Ansatz gegenüber Software perfekt und nur noch toll wäre. Perfekte Software gibt es nunmal nicht, wieso wird denn so viele freie Software entwickeln und verbessert.

Ich wollte zum Schluss auch noch Deinen Videocast zur Desktop-Umgebung Enlightenment 16 erwähnen. Der hat mir besonders gut gefallen (ehrlich gesagt, ist das bisher auch der einzige Videocast, den ich mir angeschaut habe). Alle Achtung wie klar, strukturiert und vor allem flüssig gesprochen Du alle Features vorgestellt hast. Das Einzige, was mich zurückhält Enlightenment 16 auszuprobieren, ist dass ich es nicht sehr schön finde. E17 hingegen sagt mir sehr zu, aber Du hattest ja gesagt, dass dies noch nicht wirklich ausgereift ist. Soll aber auch nicht auf einem Produktivrechner zum Einsatz kommen.
Mach weiter so, mir zumindest gefällt es.

Diese kleine Kritik zum Schluss kann ich mir dann doch nicht verkneifen: Deine etwas eigenartige Stimme zum Intro und Outro des Podcasts (Du weisst bestimmt, was ich meine.) finde ich, offen gesagt, recht scheisse. Aber es ist ja Dein Podcast.

29 09 2013
mase

Hallo!
Alle meine Podcatcher (BeyondPod auf Android, Amarok und Gpodder)
haben Probleme mit dem mp3 Feed. Ich krieg keine aussagekräftige
Fehlermeldung.

Gruss Thomas

29 09 2013
Leszek

Ich habe es gerade nochmal mit Amarok und Gpodder getestet es klappt wunderbar.

4 10 2013
mase

Mit Beyondpod auf Android klappt es auch nicht mehr.
Ich hab mal bei denen angefragt. Es sei kein gültiger Feed.
Ich soll ihn mal mit http://validator.w3.org/feed testen.

5 10 2013
Leszek

Der Feed funktioniert hier überall wunderbar. Amarok & Gpodder habe ich getestet.

8 10 2013
mase

Strange! Welche Feedadresse hast du benutzt?

8 10 2013
9 10 2013
mase

Den Link hab ich auch drin. Versuch den mal ohne Services wie gpodder.net.
Beyondpod (Android) schreibt, dass manche Services die Fehler in den
Feeds beheben. Die syncen z. B. mit Feedly. Will ich aber nicht benutzen.
Wenn ich den Feed in o. g. Validator schiebe, werden Fehler angezeigt.
Auch direkt in Amarok geht er bei mir nicht. Kann schon sein, dass
gpodder.net damit klarkommt. Obwohl gpodder bei mir keinen Actionsync
macht. Aber das ist ein anderes Problem.

9 10 2013
Leszek

Es fehlte in der Tat ein Tag das nicht geschlossen war. Deshalb ging der ganze Feed kaputt.
Feed Validator hat da leider nur sehr indirekt geholfen, da es eigentlich vieles als nicht valide Kennzeichnet, was aber nicht zu diesem Problem führte.
Interessanterweise hatte gpodder bzw. andere clients anscheinend bei mir den richtigen feed gecached so dass es keinerlei Probleme gab. Erst auf einem Live System konnte ich den Fehler nachvollziehen.
Ich hoffe der ist nun behoben auch für dich.

10 10 2013
mase

Perfekt!
Danke!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: